Ueberraschung

DSC04010_1Liebe Occupysten, haltet Euch den 7. Juni frei

und am ersten Mai:1.Mai Zürcher Unterland
Mindestlöhne jetzt

Eventcenter Guss 39
Schaffhauserstrasse 102, 8180 Bülach
Ab 10.30 Uhr
mit
Carlo Mathieu
Leiter Sektor Dienstleistung Gewerkschaft syna
Patrick Glas
JUSO Zürcher Unterland
Thomas Hardegger
Nationalrat SP
Für Unterhaltung sorgt:
Marco Pollastri, Liedermacher

Massenwandern

Massenwandern mit OCCUPY und KriPo fünfzehnter März 14 Uhr Bürkliplatz, gehen wir zusammen auf die Strasse, für eine Gesellschaft ohne Rassismus, Spaltung und Hetze, denn wir bleiben alle, bewilligt.15.3. MassenwandernMassenwandern 15.3.201315.3.201415.3.2014 MassenwandernMassenwandern 15.3.2014Massenwandern 15.3.2014

FUKUSHIMA und CHERNOBYL

DSC01754http://www.documentingian.com/
die live Beobachtungen Japan sind nach drei Jahren deprimierend,
aber studienmässig noch kaum wissenschaftlich zu belegen:
was wiederum gegenüber den weltweiten  Entscheidungsträgern
wie zB Regierungen ein massiver Nachteil ist….
Australien zB gibt seit 2014 Empfehlungen für die Bevölkerung
CRIIRAD, France seit 2013 Empfehlungen für Schwangere EU

Japan hat einen Geheimhaltungsact seit Februar, der ermöglicht,
alle Menschen mit bis zu 10 Jahren Gefängnis zu bestrafen!
die ohne Health Management Zensur Daten veröffentlichen:
praktisches Beispiel: Mütter dürfen keine EVAKUIERUNG ihrer
Kinder verlangen: dieses Wort darf nicht verwendet werden!

die Schilddrüsenerkrankungen sind massiv feststellbar
nach 3 Jahren in Präfektur Fukushima: Zysten, Beschwerden

das hat damit zu tun, dass 4 Tage nach Explosionen in den 1-4 units
noch immer teilweise Jodtabletten nicht vor Ort verteilt wurden:
dies wiederum hat mit der WHO nuclear Strahlen Kommission in
Genf zu tun,die die Infos/ Anweisungen tagelang verschlampt hat
tschernobylkongress.de/referentinnen/artikel/ccd219032f604b10c04febc88456cfdf/dr-keith-baverstock.html

Die langfristigen Folgen von Chernobyl; (Studien : 1987-2010)
Belaruss, Polen und Ukraine, Südschweiz und Bayern
sind  mit Studien zu Schilddrüsen und Krebs belegt feststellbar:

tschernobylkongress.de         ippnw.de      doam.org
http://www.pabst-publishers.de/aktuelles/20140307-3.htm
KATSUMI FURITSU
http://www.tschernobylkongress.de/referentinnen/artikel/675f248b04bbffda8a02a81445062ed6/katsumi-furitsu-1.html
Prof LARISA DANILOVA, Belarus
http://www.belmapo.by/en/page/3/260/

für occupy Zürich, Myriam

Protokoll vom 1. März 2014

wir wollen Fr. 200.- an xy überweisen für Logo
13.1. – Veranstaltung Nahrungsmittelspekulation im Kirchgemeindehaus am Stauffaucher: Fr 700.00 / Pauschalbeitrag (Herbst 13 bis 13.1.14) soll unsere Aufwände abdecken
Die Überweisungen dafür an das Post-Konto (vom ABS-Konto) sollen bis Ende März erledigt werden

Frühlingsnewsletter wird gemacht

Event Saatgut am 15.3.
wir singen unsere polit-kritischen Songs (immer besser) in der Roten Fabrik um 13.30 h Continue reading